HAPPY DOG WORLD

header_l

Mein Werdegang

Ich bin 1954 in Untergermaringen im Ostallgäu auf einem Bauernhof geboren und somit mit den Tieren aufgewachsen. Diese lehrten mich einen vernünftigen und respektvollen Umgang mit ihnen.

Von Kindesbeinen an hatte ich mit Hunden zu tun, die mir oft genug gesagt haben, wenn ich zu weit gegangen bin. Ich wurde von den Hunden zurecht gewiesen, aber nie verletzt. Daher wusste ich immer, wann ich einen Fehler begangen hatte. Ich habe sehr rasch gelernt, ihre Signale zu lesen und entsprechend mein Verhalten zu verändern. Diese Erfahrungen helfen mir jetzt im Hundetraining weiter und ich erinnere mich gerne zurück an meine Kindertage mit den Tieren.

Einen eigenen Hund habe ich mir 1987 zugelegt. Mit ihm machte ich meine ersten Schritte in der Hundeerziehung auf verschiedenen Hundeplätzen und merkte dabei recht bald, wo meine Grenzen sind und welche Methoden mir zusagten oder auch nicht. Also ging ich einen für Hundesportler ungewöhnlichen Weg. Ich umging alle Prüfungen mit meinem Hund!

2003 machte ich mich als Hundetrainerin selbständig und führe seitdem Hundetraining im Einzel- und Gruppentraining durch. Meine Stärken liegen im beobachten des Sozialverhaltens der Hunde.

Dieses können die Hunde in Spielgruppen erlernen und umsetzen. Dabei achte ich ständig darauf, dass es nicht zu wild wird und die Regeln eingehalten werden.

Auch Welpen oder ängstliche Hunde nehme ich gerne in kleine  Gruppen zusammen mit gut sozialisierten Hunden.

Weiterbildungen machte ich bei Dorrit Feddersen-Petersen, Animal Learn, Günther Bloch und einigen anderen Referenten.

Meine Trainerprüfung nach TschG § 11 im mündlichen, praktischen als auch im schriftlichen, legte ich 2015 erfolgreich ab.

Seit 2012 nehme ich auch Hunde in Pension. Ich biete dabei Unterbringung im Haus bei 24 Stundenbetreuung in der Familie und Rudelhaltung an. Auch die Erziehung und Gassirunden kommen nicht zu kurz.

Zur Familie gehört Claudia, meine beste Freundin und eine ältere einäugige Katze -Möhrchen- und unser Golden Retriever - Labrador Nanok.

Somit sind unsere „Gasthunde“ niemals alleine zu Hause.

 

[Home] [Hundeausbildung] [Über mich] [Hundepension] [Emma] [Handarbeit] [Impressum]